Mein Trockengeburtstag bei den A.A.


AA-articleLarge
Anonyme Alkoholiker

Gestern Abend war ich wie üblich bei meinem Meeting bei den Anonymen Alkoholikern. Ich hatte am Sonntag, also dem Tag davor, zwei oder drei A.A.-Feunden per SMS davon unterrichtet, daß ich meinen ersten Trockengeburtstag hätte.

Wir machen in der Regel keine große Sache aus unseren Trockengeburtstagen und ich fand mich ungewollt plötzlich im Zentrum der Aufmerksamkeit, nachdem mein Sponsor die Gruppe von meinem Trockengeburtstag informierte. Eine A.A.-Freundin war so freundlich (ich hasse das Wort lieb), einen Obstteller für mich vor zubereiten. Das deswegen, weil sie wußte, daß ich meine Ernährung ja auch umgestellt hatte. Und zwar auf zuckerarme Nahrung. Der Obstteller wurde natürlich unter allen geteilt.

Was für ein schöner Abend! Und wie froh bin ich, als vermeintlich hoffnungsloser Fall dank er Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker, dem 12-Schritte-Programm, meinem Sponsor und natürlich Gott endlich trocken zu sein. Und auf dem Weg der Genesung bin ich auch.

Advertisements

2 Gedanken zu “Mein Trockengeburtstag bei den A.A.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s