17.9.2016 Workshop ADHS und Partnerschaft — ADHS-Spektrum: Neues und Altes aus der ADHS-Welt


Ort : Frankenberg / Sachsen Preis : 60 Euro pro Person Mehr Infos unter der Webseite von ADHS-Mittelsachsen

über 17.9.2016 Workshop ADHS und Partnerschaft — ADHS-Spektrum: Neues und Altes aus der ADHS-Welt

Alles gut sagt der Psychiater


Ich war heute bei meinem Psychiater zur Kontrolle. Das Antidepressivum Venlafaxin (175 mg/Tag) hat in meinem Blut den Spiegel erreicht, der therapeutisch wirksam ist. Mir geht es ja auch gut soweit und ich konnte Abstinenz von Alkohol und Marihuana melden. Eine Psychotherapie haben wir beide nicht für nötig gehalten – ich gehe ja zu den Anonymen Alkoholikern.

Was könnte ich mir mehr wünschen?

Trockenrausch oder Depression?


Die Tage habe ich etwas Ärger gehabt. Das war rein beruflich und hat mit den Eigenheiten meiner Tätigkeit zu tun. Es war ein ärgerliches Vorkommnis und ich habe darauf leider extrem, d.h. mit Wut, reagiert. Das hätte vermutlich so ziemlich jeder, aber es hat an mir bestimmt eine ganze Woche gefressen.
„Trockenrausch oder Depression?“ weiterlesen

Erwachsen werden


hipster-864391_1280
(c) https://pixabay.com/de/users/Foundry-923783/

 

Wenn ich in mich schaue, habe ich das Gefühl, daß ich im letzten Jahr (also seit ich trocken bin) erwachsener geworden bin. Die 12 Schritte der Anonymen Alkoholiker und auch die Gemeinschaft helfen mir dabei. Ich übernehme viel mehr Verantwortung für meine Arbeit, mein Leben und aber auch für andere. Der 12. Schritt in seiner Kurzform heißt anderen zu helfen.
„Erwachsen werden“ weiterlesen

Herbsttreffen 2017 der Anonymen Alkoholiker


Das Herbsstreffen 2017 der Anonymen Alkoholiker wird diesmal von meiner Ortsgruppe organisiert. Die Vorbereitungen sind schon im Gange. Es gibt regelmäßige Arbeitsmeetings (bei denen ich allerdings selten war). Es gibt viel zu tun und zu organisieren. Aber die Räumlichkeiten stehen schon ziemlich fest – wenn nichts mehr dazwischen kommt.

Mit meinem Bruder bei den Anonymen Alkoholikern


KontaktstelleAm letzten Montag war es soweit, mein Bruder ist mit mir zu den Anonymen Alkoholikern gekommen. Neulich habe ich ja schon meine Mutter mitgenommen, der es auch gut gefallen hat. Mein Bruder hatte schon mal Interesse bekundet und wollte sich dann am Montag selbst ein Bild machen. Das A.A.-Meeting war auch sehr voll, ich schätzen es waren ca. 15 bis 20 Freunde da.

Meinem Bruder hat es sehr gut gefallen und ich glaube er hat auch daran zu verdauen gehabt. Jedenfalls haben wir im Auto auf der Rückfahr noch darüber gesprochen er hat dann am Abend noch mit seiner Frau die Erfahrung thematisiert.

Übrigens hatte ich meinem Bruder neulich das Buch Der wunderbare Weg von M. Scott Peck geschenk. Mal schauen wie es ihm gefällt.

3 kg abgenommen


buddha-452028_1280
(c) https://pixabay.com/de/users/vascorossy-448925/

Seit gesten ist es soweit. Mein #fitbit Fitness-Armand hat mir angezeigt, daß ich insg. 3 kg abgespeckt habe. Eine Plautze habe ich zwar noch immer, aber das ist ein toller Erfolg! „3 kg abgenommen“ weiterlesen

Dämonische Besessenheit und Alkoholsucht


demon-11
(Urheberrecht unbekannt…)

Schon länger spukt (ha ha) bei mir die Idee im Kopf herum, daß man Alkoholismus auch als dämonische Besessenheit deuten kann. In der Medizin gibt es den Begriff der sog. Krankheitsmodelle, welche quasi Erklärungen der Krankheiten sind.
Für die Krankheit Alkoholismus gibt es eine ganze Reihe an Definitionen, welche natürlich dem aktuellen Stand der Wissenschaft entsprechen. Also dem Denken gemäß unserer Gegenwart.
„Dämonische Besessenheit und Alkoholsucht“ weiterlesen

Die Bergpredigt gelesen


bergpredigt
Die Bergpredigt vom Schreiner

Ich hatte ja neulich ein Neues Testament gekauft. Und gestern Abend habe ich zum ersten Mal darin gelesen. Nachdem ich kurz die Einführung gelesen habe, bin ich auch schon über die Bergpredigt gestolpert. Irgendwo muß man ja anfangen und die Bergpredigt kann kein schlechter Start sein, insb. wenn Jesus selber spricht.

Die Bergpredigt wollte ich schon lange lesen, auch mein Sponsor hat mir dies einmal vorgeschlagen. Ein Buch, welches ich noch lesen wollte, ist die Bergpredigt von Emmett Fox. Ich glaube, ich habe sogar eine Leseprobe auf meinem E-Reader.

Mir ist auch klar, woher der Text „Nur für Heute“ von den Anonymen Alkoholikern kommt. Jesus wäre sicher damit einverstanden gewesen. Wenn die modernen Non-Dualisten heute davon sprechen im Jetzt zu leben, hat Jesus schon vor 2016 Jahren davon gesprochen.

Weisheit ist zeitlos und nicht an Kulturen gebunden. Ob Tolteken oder Juden.

Fr. Richard Rohr über die 12 Schritte


Der Franziskaner Father Richard Rohr gehört definitiv zu den zu Recht bekannten Namen was christliche Spiritualität anbelangt. Und ihm sind die 12 Schritte der Anonymen Alkoholikern und das Thema Sucht ebenfalls bekannt.

Deshalb hier ein Video von Richard Rohr.