Vitamin D Bluttest gemacht


Ich habe vor zwei Tagen bei meinem Hausarzt einen Bluttest gemacht, um meinen Vitamin-D-Spiegel zu checken. Ich vermute daß ich einen Vitamin-D-Mangel haben werde, aber das wird sich am kommenden Mittwoch herausstellen, wenn ich das Ergebnis bekomme.

Jedenfalls habe ich mich in den letzten Tagen reichlich über Vitamin D informiert. Ausserdem habe ich mir noch ein Präparat besorgt, welches eine Tagesdosis an Vitamin D von 20.000 IU pro Tag enthält 8sowie auch noch K2). Das ist ziemlich viel und die höchste Dosis, welche ich finden konnte.

Meine Tagesdosis Vitamin D habe ich seit letztem Mittwoch von 4.000 IE auf 8.000 IE erhöht.

Werbeanzeigen

Vitamin D das Wundermittel?


Ich habe letzte Woche mit einer Freundin der Anonymen Alkoholikern gesprochen. Der Austausch war bzgl. Antidepressiva bzw. meiner Einnahme von Venlafaxin. Sie sagte, daß sie auch Antidepressiva genommen hat aber durch die Einnahme von hochdosiertem Vitamin D dazu in der Lage war, auf Antidepressiva zu verzichten und auch keine Depressionen mehr zu bekommen.

Weiterlesen „Vitamin D das Wundermittel?“

Venlafaxin und Knochenabbau


Vor einigen Monaten habe ich Diagnose bekommen, daß sich der Knochen meine Oberkiefers abbaut. Und das in einem ordentlichen Tempo. Mir wurde ziemlich mulmig, als mein Zahnarzt mir diese Nachricht anhand der Röntgenbilder mitteilte. Wenn der Kieferknochen schwindet, dann sind irgendwann natürlich auch die Zähne weg. Und wenn es keine Knochenzubstanz mehr gibt, dann kann man auch nicht mal mehr Implantate o.ä. einsetzen.
Weiterlesen „Venlafaxin und Knochenabbau“