Emotionale Nüchternheit


Fr. Richard Rohr hält eine – wie immer – tolle Rede zum Thema Emotionale Nüchternheit. Der Franziskanermönch ist bestens mit den 12 Schritten der Anonymen Alkoholiker vertraut. Ich persönlich verstehe unter Emotionaler Nüchternheit genau das Gegenteil vom Trockenrausch.

Advertisements

Trockenrausch oder Depression?


Die Tage habe ich etwas Ärger gehabt. Das war rein beruflich und hat mit den Eigenheiten meiner Tätigkeit zu tun. Es war ein ärgerliches Vorkommnis und ich habe darauf leider extrem, d.h. mit Wut, reagiert. Das hätte vermutlich so ziemlich jeder, aber es hat an mir bestimmt eine ganze Woche gefressen.
Weiterlesen „Trockenrausch oder Depression?“

Esssucht und Trockenrausch?


anger-794697_1280
(c) https://pixabay.com/de/users/geralt-9301/

Ich habe eine esssüchtige Kollegin gehabt. Zumindest vermute ich daß sie esssüchtig ist, wenn ich bedenke, daß sie stark fettleibig ist. Esssucht ist natürlich wie Alkoholsucht auch eine Sucht. Die Hintergründe sind dieselben wenn auch die Ausformung eine andere ist. Der eine säuft, die andere frißt.
Jedenfalls habe ich mich von dieser Kollegin trennen müssen. Darauf hin hat sich das ursprünglich gute Verhältnis massiv geändert. Das jemand nach einer Kündigung nicht unbedingt gut auf den Arbeitgeber zu sprechen ist, kann ich nachvollziehen.
Weiterlesen „Esssucht und Trockenrausch?“