St. Augustin – Göttliche Unzufriedenheit & Erlösung


In den letzten Tagen bin ich in einem Podcast o.ä mit dem Begriff der „göttlichen Unzufriedenheit“ des St. Augustin in Berührung gekommen.
Dieser besagt, daß man eine innere Leere bzw. eine Unzufriedenheit verspürt, dessen Ursache die Bewegung hin zu Gott ist.
Ich erkenne mich darin wieder. War der Alkohol nicht mein Mittel um meine inneren Qualen zu beseitigen? Neben Traurigkeit gab es auch die innere Leere in mir.
Das Bedürfnis war Erlösung. Der Rausch des Alkohol war der häßliche kleine Bruder der wahren Erlösung. Zuerst hat er funktioniert und mir die Schmerzen genommen. Bis er irgendwann nicht mehr funktionierte.

Der Alkoholrausch ist ein falscher mystischer Zustand. An Stelle der mystischen Union oder der Erlösung kam der Rausch, welcher einfach zu bekommen ist.
Als Alkoholiker wollte ich die Erlösung aus der Flasche – in meiner Blindheit wusste ich es nicht besser.

Ein Gedanke zu “St. Augustin – Göttliche Unzufriedenheit & Erlösung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.