Vipassanā bei den Anonymen Alkoholikern


monk-555391_1280
(c) https://pixabay.com/de/m%C3%B6nch-h%C3%A4nde-glauben-person-555391/

Für den letzten Freitag hatte mein Sponsor ein neues Meeting eingeführt. Im Sinne vom 11. Schritt der Anonymen Alkoholiker sollte das Meeting ausschließlich spritueller Praxis gewidmet sein. Es ging also um Besinnung, Gebet, Meditation.
Ein weiterer A.A.-Freund war so nett uns durch eine Meditation zu führen. Ich war überrascht als sich diese als sog. Body-Sweep bzw. Body-Scan Meditation nach U Ba Khin herausstellte. Sie ist eine Vipassana Technik aus dem burmesischen Theravada Buddhismus. Deren bekanntester Vertreter ist sicherlich S.N. Goenka, ein ehem. Geschäftsmann der international diese Meditationstechnik verbreitet.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Vipassanā bei den Anonymen Alkoholikern

  1. Pingback: Vipassanā im Ruhrgebiet – Svens Bericht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s