Exorzismus und Sucht


786078-demon

Ich hatte ja schonmal zu dem Thema Alkoholismus und dämonische Besessenheit geschrieben. Und gestern Abend bin ich über ein Video auf youtube gestolpert, in welchem der Franziskaner Richard Rohr einen Vergleich zwischen Sucht und Exorzismus zieht.Richard Rohr sagt, daß die biblischen Beschreibungen von Exorzismen geradlinige Metaphern für das sind, was wir heute als Sucht bezeichnen.In den Fällen, die in den Evangelien beschrieben werden, sind die Betroffenen jeweils vom Teufel besessen.

Die Besessenheit ist nichts was sie selber gewählt haben und sie haben in der Sache wenig oder keine Freiheit. Die Besessenheit ist, wie Sucht auch, weniger etwas was man tut sondern mehr etwas, was einem passiert. Die Macht der Sucht bzw. Besessenheit ist größer und stärker als die der betroffenen Person.

Im Sinne der 12 Schritte ist der Betroffene machtlos, wie Rohr weiter ausführt. Weiterhin suchen die Betroffenen oft auch die Hilfe nicht, was mir von Alkoholikern bekannt ist, das sie ja weitertrinken möchten (wie das bei mir auch der Fall ist; siehe auch „kontrolliertes Trinken“).

Eine sehr treffende Metapher, wie ich finde..

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Exorzismus und Sucht

  1. Mir „passiert“ nichts. Wieder saufen zu wollen, ist nach so langer Zeit eine Entscheidung wider besseren Wissens. Was es um so schlimmer machen würde, die Folgen zu tragen. Wobei solche Art Entscheidungen nicht klassisch willentlich fallen sondern mit unserem Reptilien-Hirn, dem ältesten Teil unseres Denkapparates.

    Solange ich mir das dazu passende Gefühl zeitig in`s Bewusstsein holen kann, bin ich geschützt vor diesen Geistern.

    Grüße & gute 24 Stunden!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s