Link: Spirituelles Laufen


Ich habe die Tage eine Website gefunden, sie heißt spirituelles-laufen.de

Gut, an meiner Spiritualität arbeite ich durch meine Meetings bei den Anonymen Alkoholikern. Und mit Joggen habe ich ja gerade erst angefangen. Wie ich beides zusammenführen kann, ist mir noch nicht klar. Aber einen Schritt nach dem anderen!

Advertisements

4 Gedanken zu “Link: Spirituelles Laufen

  1. Für mch ist Joggen auch eine spirituelle Aktivität.

    Nachdem ich „mein Tempo“ gefunden hatte (in der Regel joggt man etwas zu schnell, wenn man einsteigt), merkte ich, wie mein Atem geichmäßiger wurde. Durch diese synchronen und doch gegensätzlichen Bewegungen der Arme und der Beine beim Joggen werden die linke und die rechte Gehirnhälfte miteinander in Verbindung gebracht.

    Das Ergebnis ist, dass Joggen für mich zutieft meditativ und damit spirituell ist.

    Gefällt mir

    1. Hallo Hagen, die Erfahrung des zu schnellen Laufens habe ich auch gemacht. Bei mir ist das Motto „immer langsam“. Und dafür dann lieber länger. Insb. als Wiedereinsteiger. Daß die Gehirnhälften irgendwie anders verschaltet werden ist mir neu. Aber ein Zen-Meister hat sowas auch mal über Meditation bzw. Zazen gesagt. Deine Aussage macht daher Sinn für mich. Jedenfalls ist es auffällig, daß ich entspannter bin und besser schlafe. Sven

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s