Trockenrausch und ein gesundes Ich


Gelegentlich bekomme ich ja einen sog. Trockenrausch. Dies ist im Wesentlichen ein Wutanfall, der dann auftritt, wenn mein Ego sich angegriffen sieht. Die Situation ist immer die, daß meine Arbeit kritisiert wird und ich ausflippe. Dies ist auch dann der Fall, wenn die Kritik berechtigt ist.

Neulich ist das wieder einmal vorgekommen. Diesmal aber habe ich mich gefragt, wann es berechtigt ist, sich angegriffen zu fühlen und wann die Reaktion völlig überzogen ist. Zu einem gesunden Ich gehören auch Grenzen. Das heißt, wenn ich persönlich angegriffen werde, dann muß ich auch für mich auch einstehen können, bzw. mich wehren können und die Kritik nicht unerwidert schlucken.
Umgekehrt muß ich aber auch berechtigte Kritik akzeptieren und emotional angemessen reagieren können. Die Frage für mich lautet also, wieviel Kritik zu akzeptieren ist und wieviel Emotionen berechtigt sind.

Mir ist klar, daß bei mir als Alkoholiker dort ein Problem vorliegt. Kritik wird überzogen intensiv wahrgenommen und die emotionale Reaktion auf diese ist unverhältnismäßig (Wutausbruch). Ich muß also lernen was gesund ist. Wann ist ausflippen ok?

Ich bin allerdings froh, daß wenn ich in solch einen toxischen, inneren Zustand gerate, ich dies (eigentlich) nicht rauslasse. Und auch diesem Trockenrausch gegenüber bin ich machtlos – nicht nur dem Alkohol gegenüber. Wichtig für mich ist, mich wieder zu beruhigen, bevor ich einen Fehler mache. Beten ist auch ein Mittel, welches ich einsetze.

Gott, bitte nimm dies von mir, ich allein kann mir nicht helfen aus diesem Zustand herauszukommen.

Advertisements

3 Gedanken zu “Trockenrausch und ein gesundes Ich

  1. Pingback: Jeder hat Wunden – Svens Bericht

  2. Pingback: Die Jellinek-Kurve und ich – Svens Bericht

  3. Pingback: Durchsetzungsfähigkeit als gesunde Kompetenz – Svens Bericht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s