8 Monate trocken und oft krank


Ich habe es gerade mal nachgerechnet, ich bin 242 Tage trocken. Und ich bin oft krank, d.h. ich habe oft eine Erkältung bzw. eine Grippe. So genau kann ich das nicht immer unterscheiden. Ich weiß, daß ich zu meiner nassen Zeit relativ „gesund“ war, sieht man von der tödlichen Krankheit Alkoholismus ab.

So gut wie nie hatte ich die mit Erkältung/Grippe einhergehenden Symptome in meiner nassen Zeiz zu kämpfen. In den letzten 8 Monaten meiner Trockenheit habe ich diese immer wieder. Mir scheint, daß ich evtl. nie wirklich frei von diesen bin, sondern daß die Symptome immer latent vorhanden sind. Manchmal brechen sie aus, manchmal nicht. Aktuell bin ich wieder seit 2 Wochen am Stück verschnupft usw.

Ich frage mich, ob dies nicht Teil des Genesungsprozesses ist. Vielleicht strukturiert sich der Körper auf so vielfältige Weise um, daß dies einfach Begleiterscheinungen sind…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s