Venlafaxin und Herzschlag bzw. Blutdruck


Die 75 mg Venlafaxin habe ich auf zwei Dosen am Tag verteilt. Mein Herzschlag ist deutlisch höher als sonst, was ja nicht schlecht ist. Mein Antrieb hat sich dadurch auch etwas verbessert. Meine ich zumindest, es ist ja nicht so daß ich vorher total apathisch war. Das muß ich jedenfalls noch weiter auf dem Schirm behalten.
Was meinen Blutdruck angeht, so habe ich den noch nicht gemessen. Ich vermute allerdings, daß dieser höher ist.

Meine Müdigkeit ist geringer geworden, ich habe nachmittags nicht mehr das Gefühl mich unbedingt in das Bett legen zu müssen. Tue ich es doch mal, so wie heute, dann wache ich nach einer Stunde auch wieder auf. Und überhöre nicht den Wecker und schlafe zweieinhalb Stunden. Wenn ich aufwache, dann bin ich auch fit. Anders als vorher.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Venlafaxin und Herzschlag bzw. Blutdruck

  1. Pingback: Joggen, Puls und Müdigkeit – Svens Bericht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s