Wieder meditiert… hoffentlich bleibt es so.


Heute habe ich, wie gestern auch, 30 min meditiert. Ich kämpfe ja seit Jahren schon mit meiner mangelnden Selbstwirksamkeit. Seit Jahren will ich regelmäßig meditieren, was für mich jeden Tag mindestens 30 min bedeuten würde. Bloß ich schaffe es nicht. Es gab Phasen, da ist es mir gelungen, über längere Zeit (Wochen) täglich zu meditieren. Dies dann auch eine Stunde und mehr am Tag.

Seit ich denken kann, quält mich die Tatsache, daß ich nichts durchhalten kann. Auch wenn es mir Spaß macht. Ich weiß, dies ist ein typisches Problem bei ADHS. Mangelnde Selbstdisziplin bedingt durch Exekutivfunktionen. Daraus wird die mangelnde Selbstwirksamkeit. Und daraus dann wieder ein schlechtes Selbstwertgefühl.

Ich hoff, daß mir das Venlafaxin dabei hilft das zu überwinden. Und mir ein Leben zu erschaffen, welches gut ist.

Werde ich ab jetzt, durch Abstinenz und mit Medikation, eine sinnvolle Meditationspraxis aufbauen, die anhält? Oder wird es wieder nur die anfängliche Euphorie sein, die schnell abschafft und ich wieder bei der alten, mangelnden Selbstwirksamkeit bin?

Bitte, Gott… hilf mir…

Advertisements

2 Gedanken zu “Wieder meditiert… hoffentlich bleibt es so.

  1. Pingback: Angefangen mit Joggen – Svens Bericht

  2. Pingback: 3 kg abgenommen – Svens Bericht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s