Beim Arzt wegen ADS/ADHS


Ich war gerade beim Arzt, mein Psychiater wollte nochmal ein Belastungs-EKG sowie die aktuellen Blutwerte. Grund war meine nächste Woche bevorstehende Verschreibung von Medikamenten gegen ADS/ADHS.
Auch ihm gegenüber hatte ich von meiner teils krassen Müdigkeit seit meiner Abstinenz vom Alkohol erzählt. Zwar meinte der Psychiater, daß dies normal sei, er wollte aber nochmal sicher gehen, daß es keine anderen Ursachen gibt.

Mein Belastungs-EKG war ok, genauso wie meine Blutwerte (u.a. Ferritin und Vitamin B12). 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Beim Arzt wegen ADS/ADHS

  1. Pingback: Lichtempfindlichkeit, Autoblinker und ADHS – Svens Bericht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s